Agenda Angebote Was tun bei Fotos & Berichte Über uns Downloads Links  

300 Jahre reformierte Kirchgemeinde Lindau

KircheLindauStich.jpg

Hätten Sie's gewusst? Die Kirchgemeinde Lindau entstand am 8. April 1711 auf Beschluss des Zürcher Kirchenrats als Zusammenlegung der kleinen Kirchhöre Lindau-Eschikon mit den Orten Tagelswangen, Grafstal und Kleinikon, die bis dahin zur Grosspfarrei Illnau gehörten. Zusammenlegungen von Gemeinden sind heute seltene Erscheinungen, meist von vielen Diskussionen begleitet. In der damaligen Zeit des Ancien Régime wurde solches mit einem Federstrich von oben festgelegt. In dreihundert Jahren ist aus diesem Dekret eine lebendige Kirchgemeinde gewachsen: eine bunte Vielfalt ganz unterschiedlicher Menschen, deren Kennzeichen das Gefühl dörflicher Eigenidentität bildet - und diese Erscheinung hat ganz sicher drei Jahrhunderte überdauert.

Kirche_Lindau_1981.jpg

Unsere dezentral verfasste Kirchgemeinde mit ihren zahlreichen nach aussen strebenden Kräften hat dennoch einen Gravitationskern: das Kirchengebäude in Lindau-Dorf. Mehrere Male in der Vergangenheit um- und neugebaut erscheint es nach wie vor als ein stattliches Zeichen christlichen Lebens vor Ort. Oder anders formuliert: in ihrer Grösse und Schönheit ist unsere Kirche immer wieder auch Ansporn, mit Leben gefüllt zu werden!
Wie ginge das besser, als an einem Jubiläum! Wir laden die ganze Bevölkerung herzlich ein, miteinander zu feiern sowie Rück- und Vorschau zu halten. Zahlreiche Veranstaltungen sind terminiert oder auch erst in der Planungsphase. Unser Jubiläum soll lebendig sein und ein ganzes Jahr lang nicht nur dauern, sondern wachsen. Zum Beispiel mit dem Ausstellungsprojekt "Lindauer Konfirmationsfotos im Wandel der Zeit", an dem die ganze Gemeinde mitarbeiten soll. Vielleicht haben aber Sie ganz persönlich eine tolle Idee, um unser Jubiläumsjahr mit zu gestalten - lassen Sie sie uns wissen und melden Sie sich im Pfarramt.
Und wir freuen und natürlich, wenn auch Sie an einem unserer Festanlässe erscheinen!

Logo300JahreKGLgrau.jpg
Icon Bericht im Regio (1.4 MB)
Bericht im regio.ch vom 14.04.2011 über die 300 Jahr-Feier
 
Am Donnerstag, 23. Mai, 19.30 Uhr, Kirche Brütten stellt Stefan Haupt Ausschnitte seines Zwingli Kinofilms vor, gibt Einblicke in dessen Entstehungsgeschichte und beantwortet Publikumsfragen. Anschliessend Zwingli-Wurst-Grillade im Pfarrgarten.
mehr...
Gesucht werden Sängerinnen und Sänger für ein Chorprojekt zum Reformationstag in Brütten. Weitere Informationen und Anmeldung bis 30. Juni an Alexandra Forster (Kirchenmusikerin Brütten)
mehr...
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist als pdf-Datei online.
mehr...
Fahrdienst zum Gottesdienst
Wir bieten einen Fahrdienst zu unseren Gottesdiensten an.
Illnau-Effretikon, Bassersdorf-Nürensdorf, Brütten
mehr...