Agenda Angebote Was tun bei Fotos & Berichte Über uns Downloads Links  

Wakeboardtag 2012

Es hat mir riiiiesen Spass gemacht! Ich würde jederzeit wieder Wakeboarden gehen! Zum Glück war schönes Wetter, sonst wäre das ganze Programm ins Wasser gefallen (und wir halt nicht!). Das Mittagessen auf einer kleinen Insel war sehr gemütlich! Denn unser Magen rief längst nach dem Essen. Unser Mittagessen war ausgezeichnet!

Mit vollen Bäuchen zogen wir als 11-köpfige Truppe weiter Richtung Obersee. Denn noch mehr als die Hälfte unserer Bande durfte noch aufs Brett. Die Freude war in den Gesichtern zu sehen und es machte allen grossen Spass, und wir genossen die Tour auf dem superschnellen nagelneuen Boot. Langsam aber sicher flitzte Björn, unser Kapitän, Richtung Bootsplatz. Vorher aber drehte er noch ein paar Flitzerrunden. Wäre die Seepolizei unterwegs gewesen, wäre sein Bootsausweis weg gewesen. – Nein, ein kleiner Spass Erschöpft, mit Muskelkater und Krämpfen kamen wir in Lindau an. Es war ein super sonniger, sportlicher und gelungener Tag.
Eine Teilnehmerin


Noch nicht mal ganz zu Hause von Florida angekommen, hiess es um 9 Uhr bei der Kirche für den Wakeboardtag bereit zu stehen. Nach der Autofahrt nach Schmerikon luden wir unser Gepäck in das tolle Boot und stachen in See. In der Mitte des Obersees sprang dann Oliver als erstes mit dem Wakeboard ins Wasser, schon beim ersten Versuch gelang es ihm aufs Board. Einer nach dem anderen ging ins Wasser, doch nicht allen gelang es beim ersten Mal.

Einige kämpften etwas mehr, doch nass wurden alle, und jeder fiel ein paar Mal ins Wasser. Man merkte förmlich, wie es den Leuten, je länger sie auf dem Board standen, mehr Spass machte. Zur Mittagszeit machten wir auf einer Insel ein Feuer und grillierten so viel Fleisch, dass sicher niemand mehr hungern musste. Danach kamen noch diejenigen an die Reihe, welche noch nicht dran waren. Das Wetter spielte an diesem Tag super mit und so konnte ich als letzter auch noch meinen Spass haben, bevor wir in den Hafen zurück kehrten. Ein gelungener Tag, bei welchem ich jeder Zeit wieder mitmachen würde. Ich finde es toll, dass Herbert so etwas in unserer Gemeinde organisiert hat.
Raffael Santschi

 
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist als pdf-Datei online.
mehr...
Fahrdienst zum Gottesdienst
Wir bieten einen Fahrdienst zu unseren Gottesdiensten an.
Illnau-Effretikon, Bassersdorf-Nürensdorf, Brütten
mehr...