Agenda Angebote Was tun bei Fotos & Berichte Über uns Downloads Links  

Kinderferientage 2011

4. Mai 2011 - 6. Mai 2011

Brücken
Brücken bauen
Brücken schlagen

PICT0029.JPG

Bei optimalsten Wetterbedingungen führen wir mit 20 Kindern verschiedenen Alters die Ferientage durch. Start ist beim Spielplatz Strickhof. Erst lehrt uns Claire ein paar Lieder, die in den folgenden Tagen, begleitet auf der Gitarre von Vera, immer wieder gesungen werden. Die Geschichte vom Tausendfüssler, der die Ameisenbrücke benutzte und beim Ausrutschen einen Schuh verlor, zeigt den Kindern, dass Brücken nicht immer aus Stein, Beton oder Holz sein müssen. Dank einem Spinnenfaden und der Mithilfe von vielen Ameisen kann der Schuh wieder gerettet werden. Anschliessend Postenlauf im Wald und ein geheimnisvolles Schreiben. Nach dem entziffern überm Feuer erfahren wir, dass im Wald Teigschüsseln versteckt sind. Die auf dem Grill gebackenen wunderbaren Brötli entschädigen die Kinder dann für die doch recht schwierige Suche.

PICT0040.JPG

Am Donnerstag halten wir uns an der Töss auf. Nach dem Einstieg mit der „Kinderbrücke“ wird die Gruppe geteilt und ist bis zur ersten Brücke getrennt unterwegs. Gemeinsam erreichen wir später den vorgesehenen Platz, wo Sonja bereits mit einem heissen Grill auf uns wartet. Die grösseren Kinder sind gleich auf die Insel entschwunden, für die kleineren muss die Furt (Übergang im Wasser) mit ein paar zusätzlichen Steinen noch besser ausgebaut werden.

Kaum Zeit, die feinen Bratwürste und Brötli zu essen, kehren die einen wieder auf die Insel zurück, andere waten im niedrigen Wasser im Flussbett herum. Steine suchen, kurz etwas basteln, „Räuber und Poli“ spielen, gemeinsam eine Flaschenpostpost wegschicken (nicht sehr einfach bei dem niedrigen Wasserstand), lässt die Zeit sehr schnell vergehen. Eine kleine Gruppe entscheidet sich für einen Besuch bei den Wölfen, die anderen bleiben lieber am Wasser und wenn Pech im Wasser. Am späteren Nachmittag treffen wir uns wieder auf dem Parkplatz, von wo alle das letzte Stück nach Hause gefahren werden.

PICT0052.JPG

Freitag ist Brückenbauen angesagt. Armin hat schon einiges vorbereitet und die Kinder sind gleich im Element. Im Wald zwischen Golfplatz und Nähe Strickhof wird schwer gearbeitet. Die Kreativität der Kinder ist immer wieder beeindruckend. Und wenn dann wieder einmal Regen kommt und damit Wasser in den Graben, kann ein jeder sehen, dass da echte Brückenbauer am Werk waren.

Ein grosser Dank an alle, die zum guten Gelingen dieser schönen, friedvollen Tage beigetragen haben.

Kathrin Mages

 
Die neue Ausgabe unserer Gemeindeseite ist als pdf-Datei online.
mehr...
Fahrdienst zum Gottesdienst
Wir bieten einen Fahrdienst zu unseren Gottesdiensten an.
Illnau-Effretikon, Bassersdorf-Nürensdorf, Brütten
mehr...